Auf Distanzunterricht folgt intensive Präsenzphase ...

Schüler der Mathematik-Leistungskurse Groh und Hartmann trafen sich am 26. Juni, einem Samstag, um gemeinsam am "Tag der Mathematik" teilzunehmen. Die Aufgaben des Wettbewerbs, der in diesem Jahr erstmals im Online-Format stattfand, wurden gemeinsam in den Räumen der Goetheschule gelöst. 

Weiterlesen ...

Einmal im Jahr lädt der Wettbewerb Känguru der Mathematik zum Rechnen, Knobeln und Nachdenken ein. Mit dem Känguru-Wettbewerb soll Lust auf Mathematik gemacht und die mathematische Bildung an den Schulen unterstützt werden.

Im Jahr 2021 haben insgeamt etwa 310.000 Schülerinnen und Schüler aus 5.900 Schulen teilgenommen, hierunter auch zehn Schüler der Goetheschule. Coronabedingt musste der Wettbwerb in diesem Jahr wieder online durchgeführt werden. 

 

Weiterlesen ...

Bei dem ingternationalen Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen" müssen die Teilnehmer mehr zeigen als bloß hervorragende Rechenkünste, denn neben mathematischem Talent und Können ist auch Teamgeist gefragt.

Die Aufgaben sind nämlich so konzipiert, dass sie in der Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit nur gelöst werden können, wenn die ganze Klasse zusammenarbeitet, jeder Schüler sich mit seinen Stärken in den gemeinsamen Arbeitsprozess einbringt.


 

Weiterlesen ...

17 Schüler der Goetheschule haben sich in diesem Jahr zum weltweiten Mathematik-Wettbewerb Känguru der Mathematik angemeldet - aber durch die coronabedingte Schulschließung lief der Wettbewerb anders als erwartet.

Der diesjährige Wettbewerb wurde wegen der Corona-Krise ausschließlich online durchgeführt.

 

Weiterlesen ...

Im Gruppenwettbewerb, der aus vier Gruppenaufgaben und acht Hürdenaufgaben besteht, erreichtedas Team mit Hazem Hajjar, Marc Thürmer, Jasmin Roos und Laurens Peter den 2. Rang von insgesamt 28 Gruppen. Dieses erfolgreiche Abschneiden im Gruppenwettbewerb bescherte der Goetheschule zum wiederholten Male einen Geldpreis der IHK Lahn-Dill.
Weiterlesen ...

IMG 20180303 144049

„Eine gute Fee hatte eine Tochter namens Libussa. Diese war nicht nur sehr klug, sondern auch wunderschön, so dass sie viele Freier hatte, die um ihre Hand anhielten. Unter den vielen Freiern kamen vier in die engere Wahl, doch sie mussten noch einen Test bestehen. Den klügsten Freier wollte sie dann zum Gemahl nehmen. Libussa stellte folgende Aufgabe…“

Weiterlesen ...

erasmus1

Eine Woche im Zeichen Europas und der Mathematik haben im Februar Lehrer und Schüler aus fünf europäischen Städten in Wetzlar verbracht. Anlass war das fünfte Treffen des Projektes „Maths Art Technology for a Harmonius Society" (M.A.T.H.S.), das an der Goetheschule Wetzlar stattfand. Das Projekt ist Teil des Programms „Eramsus Plus“ – dem Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. Es soll den europäischen Erfahrungsaustausch im Bereich der Bildungs- und Jugendarbeit fördern.
Weiterlesen ...