spendek

Einmal mehr konnte sich die Goetheschule Wetzlar jetzt über finanzielle Unterstützung der Sparkasse Wetzlar freuen. Von der "Stiftung der Sparkasse Wetzlar" erhielt der "Verein der Freunde und Förderer der Goetheschule" eine Spende in Höhe von 5000 Euro. Über den Förderverein kommt der Betrag damit den Schülern und Lehrern an Wetzlars Oberstufengymnasium zugute. In diesem Jahr fließt der Betrag in die Anschaffung einer mobilen Musikanlage, mehrerer Dokumentenkameras sowie in die geplante Einrichtung eines "grünen Klassenzimmers".

Zur Scheckübergabe waren Sparkassenvorstand Norbert Spory sowie Ulrike Kynast aus dem Vorstand der Sparkassenstiftung an die Goetheschule gekommen. Den Förderverein vertrat der neue Vorsitzende, Dennis Herbel, der seit Kurzem an der Spitze des Vereins steht. Für die Goetheschule waren Schulleiter Dr. Carsten Scherließ (links) sowie Schüler der Jahrgangsstufe 13 bei der Spendenübergabe anwesend. Dabei konnten die Schüler einige der Neuanschaffungen direkt begutachten.

Die "Stiftung der Sparkasse Wetzlar" besteht seit 1967. Ihr Ziel ist die Unterstützung und Förderung von vielfältigen Organisationen und Institutionen im Geschäftsbereich der Sparkasse, darunter solche aus dem Bereich des Gesundheitswesens, der Wissenschaft und Forschung, der Kunst, Kultur, Bildung und Erziehung.

spende

Spendenübergabe in der Aula der Schule (v.l.): Sparkassen-Vorstand Norbert Spory, die Schülerinnen Caroline Jung, Anna Reichmann und Nergiz Arslan, Ulrike Kynast von der Sparkassenstiftung, Schüler Jan-Philipp Halmen, Fördervereinsvorsitzender Dennis Herbel und Schulleiter Dr. Carsten Scherließ.

 

Keine Termine

 

Alle Termine

 

 


 

MINT-EC

 

gueteHochbegabte