schuhkartonk

Wer beschert Kindern aus armen Verhältnissen eigentlich ein schönes Weihnachtsfest? Genau diese Frage stellte sich die AG "Goethe hilft" und startete damit das Projekt "Weihnachten im Schuhkarton" an der Goetheschule.

Ziel dieser Aktion ist es, Schuhkartons festlich zu verzieren und mit Spielzeugen, Süßigkeiten und Schulmaterialien zu bestücken, um bedürftigen Kindern, welche normalerweise nur Leere unter dem Weihnachtsbaum vorfinden würden, ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. 

 Damit nicht Philanthropie allein Anreiz zur Mithilfe blieb, erklärten sich einige Lehrkräfte bereit, ab einer gesammelten Zahl von 100 Paketen Waffeln in weihnachtlichem Gewand zu verkaufen. Diese Chance blieb nicht ungenutzt. Mit vereinten Kräften gelang es Schülern und Lehrern, bis zum 15. November 2017 circa 100 Päckchen zusammenzutragen und an der Sammelstelle Evangelische Freikirchliche Gemeinde Baptisten Wetzlar abzugeben. Dort kamen insgesamt 621 Kartons zusammen.

schuhkarton

Spendenübergabe in der Aula der Schule (v.l.): Sparkassen-Vorstand Norbert Spory, die Schülerinnen Caroline Jung, Anna Reichmann und Nergiz Arslan, Ulrike Kynast von der Sparkassenstiftung, Schüler Jan-Philipp Halmen, Fördervereinsvorsitzender Dennis Herbel und Schulleiter Dr. Carsten Scherließ.

 

Keine Termine

 

Alle Termine

 

 


 

MINT-EC

 

gueteHochbegabte