Das Fach

Das Fach Englisch nimmt an der Goetheschule die Rolle der zentralen Fremdsprache ein. So wählen ca. 90% der SchülerInnen der Goetheschule Englisch als Pflichtfremdsprache. Die hohe Akzeptanz des Faches wird auch durch die große Anzahl der SchülerInnen, die es als Leistungskurs wählen, bestätigt.

 

Unterricht

Die Notwendigkeit, dass viele SchülerInnen in ihrem späteren Berufsleben über die Kompetenz der Zweisprachigkeit verfügen sollen, prägt den Englischunterricht.

Englisch wird in der Goetheschule in der Jahrgangsstufe E1/E2 und später in den Grundkursen der Qualifikationsphase dreistündig, in den Leistungskursen mit fünf Wochenstunden unterrichtet.

Um die oben genannte Kompetenz zu sichern, gilt es, in der Jahrgangsstufe E1/E2 gegebenenfalls vorhandene sprachliche Defizite aus der Mittelstufe aufzuarbeiten. Zu diesem Zwecke werden bei Bedarf Kompensationskurse angeboten.

In der Q3 findet, wie in allen Fremdsprachen, eine Kommunikationsprüfung statt, die an die Stelle einer Klausur dieses Halbjahres tritt.

 

Besonderes

Auch außerhalb des Unterrichts gibt es an der Goetheschule Angebote, um die Sprachkompetenz zu verbessern. So findet jährlich ein Schüleraustausch mit Schulen in den USA statt, der sich an SchülerInnen der E-Phase richtet.

Zusätzlich zum Unterricht bietet die Goetheschule auch Vorbereitungskurse für ein Sprachenzertifikat - hier das CAE (Cambridge English: Advanced) - an. Auch die Prüfung für dieses Zertifikat wird jedes Jahr an der Goetheschule abgenommen.

Des Weiteren können sich die SchülerInnen für den Übersetzungswettbewerb Iuvenes Translatores bewerben und das Certi Lingua Zertifikat erhalten.

Englisch ist auch die Sprache, in welcher in den Sachfächern Biologie, Geschichte sowie Politik und Wirtschaft Bilingualer Unterricht angeboten wird.

Themen der Kurshalbjahre und die Themenfelder (Kerncurriculum Englisch Hessen)

 

Einführungsphase (E) E1/E2 Coming of age (Erwachsen werden)

E.1

Growing up (Heranwachsen)

E.2

Making a difference (Die Welt verändern)

E.3

The Blue Planet (Der blaue Planet)

E.4

Youth culture in English-speaking countries (Jugendkultur in englischsprachigen Ländern)

E.5

Role models (Vorbilder)

verbindlich: Themenfelder 1–3

 

Qualifikationsphase (Q)

Q1 Ideals and realities (Ideal und Wirklichkeit)

Q1.1

The USA – the formation of a nation (Die USA – die Entstehung einer Nation)

Q1.2

Living in the American society (Leben in der amerikanischen Gesellschaft)

Q1.3

Manifestation of individualism (Erscheinungsformen des Individualismus)

Q1.4

Conformity and rebellion (Anpassung und Auflehnung)

Q1.5

The USA and the world (Die USA und die Welt)

 

Q2 The encounter of cultures (Das Zusammentreffen der Kulturen)

Q2.1

Great Britain – past and present: The character of a nation (Großbritannien – gestern und heute: der Charakter einer Nation)

Q2.2

Ethnic diversity (Ethnische Vielfalt)

Q2.3

The English-speaking world (Die englischsprachige Welt)

 

Q3 Challenges of our time (Herausforderungen unserer Zeit)

Q3.1

Human dilemmas in fiction and real life (Menschliche Dilemmata in Fiktion und Wirklichkeit)

Q3.2

Modelling the future (Die Zukunft gestalten)

Q3.3

Gender issues (Geschlechterfragen)

Q3.4

Nature and the environment (Natur und Umwelt)

Q3.5

Globalization (Globalisierung)

 

Q4 New perspectives (Neue Perspektiven)

Q4.1

The world of work (Arbeitswelt)

Q4.2

The media (Medien)

Q4.3

Utopia and dystopia (Utopie und Dystopie)

Q4.4

English – language, communication and beyond (Englisch – Sprache, Kommunikati-on und darüber hinaus)

Q4.5

Challenges, opportunities and choices (Herausforderungen, Möglichkeiten und Ent-scheidungen)