„Gimme some music!“ – das haben sich Fans der Musik-Leistungskurskonzerte der Wetzlarer Goetheschule in den vergangenen zwei Jahren mehr als einmal gewünscht. Nachdem die Veranstaltungen zuletzt Corona-bedingt ausfallen mussten, wurden die Wünsche am vergangenen Mittwoch und Donnerstag endlich erhört: An zwei Abenden gingen die Konzerte in der Aula der neuen Goetheschule über die Bühne: Live und vor Publikum!
Weiterlesen ...

Schülerinnen und Schüler der Musik-Leistungskurse der Goetheschule begeistern bei Klassik-Matinée

„Die Goetheschule ist eine Institution mit Tradition, die bis in das Jahr 1799 zurückreicht. Eine Besonderheit dieser Geschichte ist auch die Tradition der Musik-Leistungskurse.“

Mit diesen Worten eröffnete Moderator Simon Kranz am Sonntag, 19. Dezember die Klassik-Matinée in der Aula der neu erbauten Wetzlarer Goetheschule.

Weiterlesen ...

Seit dem Schuljahr 2018/19 besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen der
Goetheschule Wetzlar und dem Gießener Stadttheater. Grundlegendes Ziel dieser
Vereinbarung ist, ästhetische Bildung insgesamt zu fördern und den Zugang der
Schülerinnen & Schüler der Goetheschule zum reichhaltigen kulturellen Angebot des
Stadttheaters zu unterstützen und zu erleichtern.
Weiterlesen ...

bildk

Aus den Boxen tönen schwere Bässe, Streicher und Pianosounds, darüber Sprechgesang. Im Text geht es jedoch nicht um die üblichen Rap- oder Hip Hop Themen. Die Stimme, die da rappt, kritisiert in einer Art Rundumschlag all die Missstände, die in unserer Welt tägliche Realität sind: soziale Ungerechtigkeit, Umweltverschmutzung, Flucht und Vertreibung, Not und Elend.

Weiterlesen ...

LK Konzerte Goetheschule 2018 5 v2 800

LK Konzerte Goetheschule 2018 4 v2 800

Leistungskurs-Konzerte der Goetheschule

„Barock am Ring“ – das war das Motto der diesjährigen Konzerte der Musik-Leistungskurse der Wetzlarer Goetheschule. Das Wortspiel ließ erahnen, was die über 500 Gäste an zwei Abenden im Bürgersaal in Büblingshausen erwartete: eine abwechslungsreiche Mischung aus klassischen und modernen Stücken, mit denen die 32 Schüler der Leistungskurse eindrucksvoll ihr musikalisches Talent demonstrierten.

Das Programm hatten sie gemeinsam mit ihren Musiklehrern Irene Bauer-Weitz, Christian Stöhr und Karl-Heinz Hautmann erdacht, arrangiert und seit Monaten einstudiert. Der Verlauf des Abends bot Platz für vieles, das musikalisch möglich ist – und für manches, das vielleicht mancher für nicht möglich gehalten hatte. So staunte etwa das Publikum in Anbetracht der ungewöhnlichen Darbietung des „Harry Lime Themas“ aus dem Film Klassiker „Der Dritte Mann“. Statt auf der bekannten Zitter spielte der LK Stöhr das Stück auf sogenannten Boomwhackers, verschiedenen harmonisch aufeinander abgestimmte Kunststoffröhren. Die Tatsache, dass jeder der Schüler dabei für nur zwei Töne zuständig war, ließ erahnen, wieviel Übung es brauchte, bis der Vortrag bühnenreif war.

Weiterlesen ...