Abi01

Goetheschule Wetzlar präsentiert Film zum Thema ,,Nachhaltigkeit”

Für einen Nachmittag hat sich die Aula der Wetzlarer Goetheschule zum Jahresende in einen Kinosaal verwandelt. Organisatoren des ersten Wetzlarer Schulkinos an der Goetheschule waren der Erdkunde-Leistungskurs sowie der Verein Motivés e.V, welcher das ,,Filmfestival für globale Gerechtigkeit” in Mittelhessen veranstaltet. Die Initiative zu der Veranstaltung ging dabei nicht zuletzt von den Goetheschülern selbst aus. Etwa 80 Besucher waren der Einladung gefolgt.

Weiterlesen ...

Abi01

Seit langem ist es an der Wetzlarer Goetheschule Tradition, das Jahr mit dem gemeinsamen Weihnachtsgottesdienst zu beenden. So hatten sich auch am letzten Schultag des Jahres 2019 viele Lehrer und Schüler in der Aula eingefunden, um gemeinsam in besinnlicher Atmosphäre den Stress der vergangenen Tage hinter sich zu lassen, zur Ruhe zu kommen und in die wohlverdienten Weihnachtsferien zu starten.
Weiterlesen ...

Abi01

Fünf Goetheschüler und drei Lehrkräfte reisten im November für eine Woche in die Niederlande, um am vierten „Erasmus +“ Projektmeeting teilzunehmen. Das aktuelle Projekt, das mit „World Wide Maths“ und „Ways with Maths“ doppelt betitelt ist, hatte seinen Ausgang bereits im November letzten Jahres an der Goetheschule genommen. Dieses Jahr trafen sich die Schüler und Lehrer der teilnehmenden Länder an den Partnerschulen zuerst in Spanien, dann in Griechenland und schließlich zum vorletzten Treffen am Maaswaal College im niederländischen Wijchen.

Weiterlesen ...

Wie möchtest du am liebsten sterben? Goetheschüler antworteten auf diese Frage, dass sie gerne sehr alt werden möchten, viel erlebt und viel Gutes getan haben möchten. Der Tod solle ohne Leid geschehen und am liebsten würden sie einfach einschlafen. Für manche Menschen ist ein so ruhiger Tod allerdings nicht möglich. Vielen geht es schlecht und sie leben mit dem Wissen, dass sie bald sterben werden.

Weiterlesen ...

wasser

Prof. Dr. Hans-Georg Frede zu Gast an der Wetzlarer Goetheschule

Hitze-Sommer, sinkende Flusspegel, Dürre, die der Landwirtschaft zu schaffen macht – all das ist vielen Menschen aus den vergangenen Jahren noch gut in Erinnerung. Auch in Zukunft werden die Sommer heiß und trocken bleiben und mancher fragt sich, ob wir uns inzwischen Sorgen machen müssen.

Unter dem Titel „Ohne Wasser kein Leben“ ging jetzt Prof. Dr. Hans-Georg Frede in einem Vortrag an der Wetzlarer Goetheschule dieser und vielen weiteren Fragen rund um das Thema Wasser nach. Rund 200 Zuhörer waren zu dem öffentlichen Vortrag gekommen.

Weiterlesen ...