Die beiden Leistungskurse Chemie des Jahrgangs 2023/2024 besuchten am 21.02.2024 den Fachbereich Chemie der Justus-Liebig-Universität Gießen und konnten dabei für einen kurzen Moment in die Welt der Chemie-Studenten eintauchen. Unter der fachkundigen Leitung von Herrn Dr. Raffael Wende erhielten die Schülerinnen und Schüler einen faszinierenden Einblick in seine aktuellen Forschungen im Bereich der Organokatalyse, einem Gebiet, das im Jahr 2021 mit dem Nobelpreis für Prof. Benjamin List geehrt wurde.
Weiterlesen ...

Die Welt der Teilchenphysik mit professionellen Mitteln zu erkunden - diese Gelegenheit bot sich vor kurzem 30 Schülerinnen und Schülern an der Weidigschule Butzbach. Anlass war das „MINT-EC-Forum: Teilchenphysik-Masterclass“, welches jährlich rotierend an einer der sechs teilnehmenden Schulen stattfindet. Neben Weidigschülern waren auch Schüler der Gießener Liebig-Schule, der Wetzlarer Goetheschule, des Gymnasium Johanneum in Herborn, des Gymnasium Philippinum in Weilburg sowie der Martin-Luther-Schule Marburg zur Weidigschule gekommen, um einen Tag lang spannende Einblicke in Elementarteilchen, ATLAS-Detektor und Feynman-Diagramme zu erhalten.
Weiterlesen ...

Auch im zurückliegenden Jahr starteten nach Ostern wieder die traditionellen Science Olympiaden in Biologie, Physik und Chemie. In der ersten Runde müssen hierfür von den teilnehmenden Schülerinnen und Schüler verschiedene Aufgaben gelöst werden und eine Mindestpunktzahl zum Weiterkommen in die nächsten Runde erreicht werden.

Weiterlesen ...

„Ich muss Ihnen schreiben, liebe Lotte“ – unter diesem Titel fand jetzt eine Veranstaltung der Wetzlarer Goethegesellschaft an besonderem Ort statt: Die Gäste der Veranstaltung waren in die Mediothek der Wetzlarer Goetheschule eingeladen, um hier Interessantes über das Briefeschreiben zur Zeit Goethes zu erfahren.

Weiterlesen ...

Im letzten Jahr konnten nach zweijähriger Pause wieder Schülerinnen und Schüler der Goetheschule an dem Projekt „Gießener Jugendliche forschen“ (GiJufo) teilnehmen.

Das Projekt, welches in Kooperation mit dem Institut für Biologiedidaktik und der Hermann-Hofmann-Akademie Gießen durchgeführt wird, ermöglicht Schülerinnen und Schülern von Gießener Stadtschulen und ausgewählten Umlandschulen die Möglichkeit, eigene Forschungsideen aus den Bereichen der Naturwissenschaften selbstständig zu erforschen.

Weiterlesen ...