Abiball3

Abiball7

„Roaring 20s“ – unter diesem Motto haben am vergangenen Donnerstag (27. Juni 2019) die Abiturienten der Goetheschule Wetzlar zu ihrem großen Abiball in der Rittal-Arena eingeladen. Gemeinsam mit Freunden, Eltern und Lehrern feierten sie hier in festlichem Ambiente das Ende ihrer Schulzeit.

Nachdem der Ball in den vergangenen drei Jahren in der Stadthalle stattgefunden hatte, machte die Größe des Jahrgangs – 279 Goethe-Schülerinnen und -Schüler bestanden das Abitur - in diesem Jahr eine Rückkehr in die Rittal-Arena erforderlich. Hier hatten die Organisatoren einen abwechslungsreichen Abend gestaltet, den Hannah Stollwerk und Maximilian Peter gekonnt moderierten.

 

Die Festrede als Vertreter der Abiturienten hielten die SV-Mitglieder Armin Mirzaei Kian und Frieder Rinsland. Sie sagten, dass die Goetheschule in den vergangenen drei Jahren ein zentraler Punkt in ihrem Leben gewesen sei und stellten dabei fest: „Wir haben so ziemlich alles erlebt, was unsere Schule ausmacht. Von erstklassigen Musik-und Sportveranstaltungen bis hin zu unvergesslichen TG-Fahrten und natürlich großen Festen wie das Abschiedsfest „Danke altes Haus“ mit 5000 Besuchern.“ Auch der Standortwechsel, „gefolgt von ständiger Parkplatzsuche“ und dem Pendeln zwischen Frankfurter Straße und Bergstraße blieb nicht unerwähnt.

Mit einem ironischen Verweis auf das oft bemühte Leitbild der Goetheschule verwiesen die beiden Redner auf die „Atmosphäre des Miteinanders“, die sich Wetzlars Oberstufengymnasium auf die Fahnen geschrieben hat. Tatsächlich habe die Goetheschule die Abiturienten zu einer Gemeinschaft gemach. Nicht zuletzt deshalb fühle es sich für viele so schwer an, die Schule nun zu verlassen.

Die SV-Vertreter betonten auch die Entwicklung, die die Abiturienten im Verlauf ihrer Zeit an der Oberstufe durchlaufen hätten. „Wir sind ein großes Stück weitergekommen, im Leben, in unseren Möglichen Karrieren, und auch menschlich haben wir uns weiterentwickelt. Wir sind heute Menschen die uns vor 3 Jahren noch relativ fremd vorgekommen sind“, sagten sie und dankten dabei allen, die zu dieser Entwicklung beigetragen haben: Schulleitung, Verwaltung, vor allem aber die Lehrerinnen und Lehrer, mit denen die Schüler es tagtäglich zu tun hatten. „Sie sind die, die uns vermitteln konnten wie die Welt sich dreht, in welcher Geschwindigkeit und welche Menschen darauf leben“, sagte Frieder Rinsland.

Neben der Rede der SV hatte der Abend eine Reihe weiterer Höhepunkte zu bieten, nicht zuletzt den Auftritt eines Teils des männlichen Kollegiums, das in Fußball-Trikots gekleidet und von Schulleiter Dr. Carsten Scherließ grandios angekündigt den Schlager „Fußball ist unser Leben“ schmetterte. Natürlich ließ es sich der Schulleiter nicht nehmen, selbst mit von der Partie zu sein.

Für Stimmung sorgten auch die Auszeichnung der Sieger in verschiedenen Kategorien der Lehrer- und Schülerwahlen sowie die in diesem Zusammenhang gehaltenen Dankesreden der Geehrten.

Musikalisch beeindruckten der Musik-Leistungskurs des Abiturjahrgangs sowie die Schulband „The Mixtape“, die bekannten Stücken durch die Bläser-Sektion ihren ganz eigenen Charakter gab. Der Band „Schwerelos“ gelang es dann den Abiturjahrgang mit eigenen Songs und professioneller Bühnenshow von den Sitzen zu reißen und zum Tanzen zu bringen.

Tänzerische Akzente setzte auch die Street-Dance-Formation „Rumours, bevor einer der Sport-Leistungskurse der Goetheschule einen Querschnitt aus seinem Tanzrepertoir darbot, der zur Begeisterung nicht nur der Abiturienten in einem „Flashmob“ gipfelte. Wie gut die Stimmung inzwischen war, davon zeugte die gigantische Polonaise, die sich im Anschluss quer durch die gesamte Halle entwickelte und an der Abiturienten und Lehrer gleichermaßen teilnahmen.

Traditionell war das Ende des offiziellen Programms nicht auch das Ende der Veranstaltung: Im Foyer der Rittal-Arena feierte der Abiturjahrgang noch bis in die frühen Morgenstunden bei der Aftershow-Party das Ende seiner Schulzeit und mancher hielt sich dabei an das Motto, das die SV-Vertreter in ihrer Rede ausgegeben hatten: Lasst uns die Gläser erheben und anstoßen auf die drei letzten unvergesslichen Jahre an der Goetheschule!

 

Bildergalerie

  • Abiball1
  • Abiball2
  • Abiball3
  • Abiball4
  • Abiball5
  • Abiball6
  • Abiball7

 

Keine Termine

 

Alle Termine

 

 


 

MINT-EC

 

gueteHochbegabte