AUSBILDUNG

Unter dem Motto „Entscheidungsfindung“ bietet die Uni Marburg am 30.06. & 01.07.2022 wieder ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm speziell für Studieninteressierte zum kommenden Wintersemester an – diesmal sowohl vor Ort als auch digital. Wir laden Schüler*innen der Abgangsklassen dabei herzlich zu themenbezogenen Kurzvorträgen mit Fragerunden sowie interaktiven Workshops zur Studienorientierung ein. Die Anmeldung ist noch bis zum 26.06.2022 möglich. Hier geht‘s zur Veranstaltungswebseite: https://www.uni-marburg.de/studiuminsicht

NEU: Im Zeitraum 28.08.-03.09.2022 findet speziell für Schülerinnen der Qualifikationsphase, die sich für Mathematik und Informatik begeistern, eine IT Summer School an der Uni Marburg statt. Im Laufe der Woche lernen die Teilnehmerinnen grundlegende Elemente des Programmierens kennen und arbeiten dabei praxisnah im Team. Daneben erhalten sie Einblicke in den Studienalltag sowie in aktuelle Trends und berufliche Perspektiven in der Informatik. Eine Bewerbung ist noch bis zum 30.06.2022 möglich. Hier geht’s zur Veranstaltungswebseite: https://caisa.informatik.uni-marburg.de/summerschool.html

Frau Koob von der Bundesagentur für Arbeit bietet für die Schülerinnen und Schüler der Goethschule an vier Terminen Berufs- und Studienberatungsangebote an.

 

Hessen hat im Dezember 2021 eine Kampagne für den Lehrerberuf gestartet, damit auch in Zukunft der Lehrkräftebedarf gedeckt werden kann und der Beruf, den Lehrerinnen und Lehrer täglich mit Herzblut ausüben, weiterhin großes Ansehen genießt. Hier geht es zur Kampagne…

www.lehrer-werden-in-hessen.de

 

Die Schülerinnen und Schüler stehen bei ihren Übergängen ins Berufsleben pandemiebedingt leider weiter vor größeren Herausforderungen. Der vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sowie der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit erstellte Flyer bewirbt deshalb anschaulich die Möglichkeit einer dualen Ausbildung, indem Vorteile dieses Systems der Berufsausbildung aufgezeigt werden. Ein QR-Code verlinkt entsprechend zum umfangreichen Unterstützungsangebot der Agentur für Arbeit in Bezug auf diesen Berufsweg.

Was genau ist der Freiwilligendienst? Wie kann ich eine Einsatzstelle finden? Wo bekomme ich Infos dazu? Wie kann ich mich bewerben?

Freiwilligendienste sind für viele junge Leute im Alter von 16 – 26 Jahren eine perfekte Möglichkeit, den Übergang von der Schule zum Beruf zu gestalten. Es ist ein Jahr voller Möglichkeiten und ein Jahr der persönlichen Reife.  

Im Lahn-Dill-Kreis betreut Volunta viele Einsatzstellen in unterschiedlichen sozialen Bereichen (Kindertagesstätten, Schulen, Werkstätten, Pflegeeinrichtungen etc.) und in unterschiedlichen Gebieten, so bspw. in Herborn, Dillenburg, Aßlar oder Wetzlar. Jedes Jahr führen hier junge Menschen nach der Schule ein FSJ durch und sammeln wertvolle Erfahrungen für ihren weiteren beruflichen Weg.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen zum FSJ mit Volunta: https://www.volunta.de/veranstaltungen.html